Organisation

Personal Training oder Personal Fitness Training ist in der Schweiz weder eine anerkannte Berufsgattung, noch unterliegt die angebotene Dienstleistung transparenten Qualitätsstandards für den Kunden.

Daraus ergeben sich:
  • Unklarheiten was ein Personal Trainer überhaupt ist und welche Dienstleistungen er erbringt
  • Starke Unterschiede in der Qualität der erbrachten Dienstleistung basierend auf unterschiedlichem Ausbildungsniveau (jeder kann Personal Training Stunden in der Schweiz anbieten)
  • Starke Preisunterschiede für den Konsumenten
Organisation:

Der Schweizerische Personal Trainer Verband ist eine Non-Profit Organisation im Sinne von Art. 60 ff. ZGB, welche sich gezielt für die Qualität und Förderung von Personal Training in der Schweiz einsetzt. Er wurde 2007 gegründet.

Der Schweizerische Personal Trainer Verband bezweckt die Qualitätssicherung durch ein Gütesiegel um eine Transparenz im Personal Trainer Markt der Schweiz zu schaffen. Eine gezielte Zusammenarbeit mit Krankenkassen, Partnerfirmen und Fitnesscenter und eine Förderung und Unterstützung der Personaltrainer in der Schweiz wird angestrebt. Zudem vertreten wir die gemeinsamen Interessen der im Verband registrierten Personal Trainer nach Aussen.

Ziele des SPTV:
  1. Sicherstellung Qualität: Positionierung Personal Training als anerkannte Berufsgattung in der Schweiz durch Etablierung eines Qualitätslabels für Personal Trainer, damit verbundene Transparenz für den Kunden
  2. Wissensplattform: Förderung und Unterstützung der im Verband angeschlossenen Personal Trainer und Fitnesscenter in der Schweiz
  3. Förderung des Personal Trainings in der Schweiz: Vertretung der Personal Trainer gegenüber anderen Organisationen in Markt und Wirtschaft durch gezielte Zusammenarbeit mit Fitnesscenter, Krankenkassen und dem Dachverband OdA Bewegung und Gesundheit (Ziel: Personal Trainer als anerkannter Titel innerhalb Bewegungsberufe)